Ab heute: Edward Snowden twittert!

Mein Blog ist nicht für Kurzmeldungen und Tagesereignisse gedacht, aber diese Nachricht ist mir eine Ausnahme wert. Edward Snowden twittert seit heute unter @snowden. Bisher war er sehr zögerlich, in Sozialen Netzwerken aktiv zu sein. „It’s not about me“, sagte er bekanntermaßen schon in etlichen Interviews und Veröffentlichungen. Möglicherweise umgestimmt hat ihn aber die Einsicht, dass viele Menschen sich einen direkteren Kommunikationsweg und einfacheren Zugang zu seinen Gedanken wünschen. Und ich hoffe er freut sich, dass er bereits am ersten Tag über eine Million Follower gewonnen hat. Dies ist ein deutliches Signal, auch an die amerikanische Regierung.

Twitter zeigte sich sehr kooperativ, begrüßte den neuen Teilnehmer persönlich und gab @snowden in Windeseile das begehrte blau-weiße Häkchen, das einen authentifizierten Account bestätigt.

Mit dem Twitter-Account existiert nun zum ersten Mal ein öffentlicher Edward-Snowden-Kommunikationskanal, der eine Rückverfolgung möglich macht. Hunderte NSA-Hacker haben also ab morgen früh eine neue Aufgabe.

Alles nach Plan in Arabien?

Wenn man an potenzielle Gewinner von Beliebtheitswettbewerben denkt, gehört Wladimir Putin schon seit geraumer Zeit nicht mehr zu den heißesten Anwärtern auf den Titel. Er besitzt auch keine herausragende Reputation als Philanthrop und ausgewiesener Demokrat. Trotzdem höre ich ihn gerne reden. Denn oft hat er … einfach nur recht. Alles nach Plan in Arabien? weiterlesen

The NSA-Files – geblowt und gewhistelt (Teil 1)

Nachdem unsere Ankündigung im Netz bereits viral gegangen ist, hier nun das Interview mit dem Whistleblower, Ex-NSA-Mitarbeiter mit Top-Secret-Clearance, der sich Ende Mai 2015 erstmals an uns wandte. Er gibt uns tiefe Einblicke in die Arbeitsweise und inneren Strukturen der NSA. Die Enthüllungen sind so schockierend, dass wir mit dem baldigen Rücktritt der kompletten US-Regierung rechnen.
The NSA-Files – geblowt und gewhistelt (Teil 1) weiterlesen

Angela und die geheimen Dienste

Jetzt hört’s aber auf!

Könnte Angela Merkel in einen Skandal verwickelt sein? Natürlich nicht. Weil… kann einfach nicht vorkommen. Die Konstruktion unserer Welt und die uns umgebende Matrix schließen die Existenz dieser Option mit Sicherheit aus. Eine derart aberwitzige Verzerrung des Raum-Zeit-Gefüges würde nämlich mit einem einzigen lauten Knall das uns bekannte Universum sprengen. Angela und die geheimen Dienste weiterlesen

Frankfurter Internetbetreiber plant Klage gegen den BND

Das Bundesverwaltungsgericht wird sich wohl bald mit einem politisch unliebsamen Fall befassen müssen. Der Betreiber des Frankfurter Internetknotenpunkts DE-CIX plant offenbar eine Klage gegen den Bundesnachrichtendienst (BND) wegen dessen Schnüffelei im Datennetz. Frankfurter Internetbetreiber plant Klage gegen den BND weiterlesen